Praxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Hülsebrockstraße 21 • 48165 Münster
Telefon (02501) 261084

Parodontologie

Knochenaufbau

Was versteht man unter Knochenaufbau?

Lassen es die anatomischen Voraussetzungen zu und sind die umliegenden Gewebe reizfrei, so kann eine Verbesserung des knöchernen Lagers zur besseren Stabilisierung der Zähne durchgeführt werden. Diese kann mittels eigenem Knochen oder im Regelfall mit Knochenersatzmaterial durchgeführt werden. In einem minimal­invasiven chirurgischen Eingriff füllt man den Knochendefekt mit dem Aufbaumaterial auf. Dieses Material wird dann mit einer Art Schutzfolie (Membran) abgedeckt. Die Membran wirkt dabei wie eine Schutzschicht, unter der der Knochen sich in Ruhe erholen und wieder aufbauen kann. Die Membran löst sich schrittweise auf.

Copyright by von Kalinowsky (2009) Gestaltung und Programmierung  Stender GbR - Münster